MANUEL LEDERGERBER

Musik in ihrer vielfältigen Form faszinierte mich schon in frühester Kindheit. Besonders angetan war ich von den Perkussionisten. Mein Traum war es, einmal in einem grossen Orchester am Schlagzeug zu sitzen und den Takt anzugeben. Im Alter von acht Jahren wurde mir der Traum vom Schlagzeugunterricht erfüllt und ich durfte mit der Ausbildung beginnen.

Meine ersten Erfahrungen im Zusammenspiel mit einer Gruppe machte ich in der Jugendband Wiesendangen. Nach zwei Jahren wagte ich den Schritt zu den Erwachsenen und trat dem Musikverein Rickenbach-Wiesendangen bei. Um in meiner musikalischen Ausbildung einen Schritt weiter zu kommen, wechselte ich im Alter von 16 Jahren in die Jugendmusik Islikon-Kefikon.

 

Meinen ersten richtigen Kontakt zur leichten Klassik hatte ich 2008 bei der Produktion "Die Banditen", aufgeführt von der Operettenbühne Wiesendangen. Als Perkussionist war ich Mitglied des Orchesters.

Einen ersten wirklich tieferen Einblick in die Klassik erhielt ich während einer Probewoche und verschiedenen Auftritten (auch in der in der Tonhalle Kreuzlingen) mit dem Thurgauer Jugendsinfonieorchester.

Vollends in den Bann der klassischen Musik gezogen wurde ich 2013/2014 durch die Möglichkeit, im Jugendsinfonieorchester Wil am Projekt POPSanto als Perkussionist teilzunehmen. Dieses Erlebnis überzeugte mich vollends, so dass ich mich nach den vier Konzerten dieses Projektes gerne dem Jugendinfonieorchester Wil als aktiver Musiker anschloss.

 

Dort lernte ich auch Cédric Akeret kennen.

Filmmusik begeistert mich seit diesem Moment an und ich fühle mich jedesmal aufs Neue in einer fantastischen Traumwelt.

Ich möchte mit Euch die gleiche Faszination erleben und allen Interessierten die Möglichkeit bieten, daran teilzuhaben.

Euer Manuel

© 2017 Scoresorchestra La Passione. 

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Twitter Icon
  • Grau YouTube Icon